Bild Überschrift

SPRINT  = SPRachförderungINTensiv

SPRINT ist wie der Name schon sagt eine Klasse, in der sehr intensiv die deutsche Sprache gefördert wird. 

 

Worum geht es in SPRINT?
Es geht darum realschulgeeignete Kinder für die Jahrgangsstufe 6 auf Empfehlung der Kollegen aus der Mittelschule stufenweise in die Realschule zu integrieren und ihnen einen Realschulabschluss zu ermöglichen. Zielgruppe sind dabei vor allem Kinder mit Migrationshintergrund und mit geringen Sprachkenntnissen im Deutschen.

SPRINT an der Johann-Pachelbel-Realschule
Bereits im Jahr 2015 begannen wir zusammen mit der Joseph-von-Fraunhofer Realschule in München ein sehr spannendes Pilotprojekt, das im letzten Schuljahr 2019/20 für unsere ersten Sprintschüler zu einem erfolgreichen Realschulabschluss führte.
An unserer Schule haben wir Deutsch in seine Kernbereiche wie Rechtschreibung, Aufsatz, Lesen und Hörverstehen, Grammatik, Satzbau und Wortstellung aufgeteilt. Zudem unterrichten wir Englisch, Mathematik, Musik und IT in unserer SPRINT-Gruppe.

02 SchÅlerstimmen

Impressum

Impressum:
 
Schulleiter: RSD Thomas Kuban
 

Johann-Pachelbel-Realschule
Staatliche Realschule Nürnberg III
Rothenburger Straße 401
90431 Nürnberg
Tel. 0911 231-11300
Fax 0911 231-11334
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diensteanbieter im Sinne des TMG:

Freistaat Bayern
vertreten durch den Staatsminister für Unterricht und Kultus
Salvatorstr. 2
80333 München
Telefon: 089–2186–0 (Vermittlung)

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte ist:

Verantwortliche im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV:
RSD Thomas Kuban
Adresse s.o.

Das Impressum wurde z.T. mit dem Impressums-Generator der activeMind AG erstellt.

Zusätzlicher Hinweis zum Urheberrecht:

Auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind ggf. urheberrechtlich geschützt. Alle Werke und Inhalte dürfen soweit nicht anders angegeben weder abgewandelt, vervielfältigt, verbreitet noch öffentlich zugänglich gemacht werden.