Elternbeiratswahl

Am 27.09.2022 wird der neue Elternbeirat gewählt. Der Elternbeirat ist das wichtigste Gremium, das Ihre Anregungen und Wünsche an die Schule herantragen und dort vertreten kann. Wir bitten Sie, diesen tatkräftig zu unterstützen. Dies können Sie tun, indem Sie sich selbst zur Wahl stellen – oder in dem Sie auf jeden Fall Ihre Stimme abgeben.

Alle weitere Informationen entnehmen Sie dem aktuellen Elternbrief.

Allgemeine Hinweise für Eltern

Schulsprache Deutsch

Viele unserer Schüler/innen beherrschen leider nicht den für eine Realschule erforderlichen, ausreichenden Wortschatz. So können schon einfache Arbeitsanweisungen oft nicht verstanden und umgesetzt werden. Es ist daher hilfreich, wenn alle Schülerinnen und Schüler an der Schule Deutsch untereinander sprechen. Auf diese Weise können sich der Wortschatz und das Sprachverständnis am ehesten festigen und verbessern.

Genügend Schlaf und Energiebereitstellung durch ein Frühstück

Sorgen Sie bitte für ausreichenden Schlaf bei Ihren Kindern. Oft müssen wir nicht wenige Kinder auch schon in den unteren Jahrgangsstufen beobachten, die in den ersten Unterrichtsstunden noch sehr müde sind, andauernd gähnen, sich strecken und dehnen. Manchen ist sogar der Kopf zu schwer und sie müssen ihn auf ihrer Bank ablegen. In solchen Phasen bekommen Ihre Kinder nur sehr wenig vom Unterricht mit! Helfen Sie uns bitte und schicken Sie uns ausgeschlafene Kinder in die Schule, die gestärkt mit einem Frühstück aktiv am Unterricht teilnehmen können.

Nutzungsverbot von Handys und anderen digitalen Speichermedien

Aktuell gestatten wir generell, dass SchülerInnen ihr Handy angeschaltet in der Tasche haben – aber eben auf lautlos gestellt, so dass es nicht stört. Dies geschieht, weil viele die Corona-Warn-App installiert haben, mit der die Corona-Pandemie bekämpft werden kann. Für andere private Zwecke bleibt die Nutzung Handy weiter untersagt. Ein Lehrer kann dieses Verbot für unterrichtliche Zwecke und zeitlich begrenzt aufheben.

Wertgegenstände

Bitte leiten Sie ihre Kinder an, Wertgegenstände erst gar nicht mit in die Schule zu bringen und, wenn nötig, immer bei sich zu tragen. Geldbeutel, Fahrkarten und – ausweise, Handys, usw. sollen auf keinen Fall unbeaufsichtigt in Schultaschen aufbewahrt werden.

Kontakt

 Johann-Pachelbel-Realschule
Rothenburger Straße 401
90431 Nürnberg

Tel.: 0911 231-11300
Fax: 0911 231-11334

E-MAIL-ADRESSE:
verwaltung@rs-nuernberg3.de

Geschäftszeiten

Sekretariat

Mo - Do: 07:30  - 15:30 Uhr
Fr: 07:30  - 13:30 Uhr

 STILLE STUNDE

10:10 - 11:10 Uhr

Ganztagesbetreuung

TELEFON
0911 231-11313

E-MAIL-ADRESSE
gtb@rs-nuernberg3.de

LEITUNG
Herr Janev

erreichbar 10:30 - 16:00 Uhr